Tipps bei Rohrverstopfungen


Glücklicherweise treten Rohrverstopfungen nur relativ selten auf. Doch wenn es erst einmal soweit gekommen ist, sind die richtigen Tipps Gold wert. Mit einer adäquaten und schnellen Reaktion können Sie hohe Kosten vermeiden oder den Schaden so gut es geht begrenzen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen erklären, wie Sie im Fall einer Rohrverstopfung am besten reagieren und welche Fehler es unbedingt zu vermeiden gilt.

Bewahren Sie Ruhe

Tipps RohrverstopfungenWenn Sie eine Verstopfung im Waschbecken,im Revisionsschacht, Bodengully außen oder innen, in der Toilette oder in der Badewanne bemerken, sollten Sie erst einmal Ruhe bewahren. Übereilte Reaktionen machen die Situation nicht besser. Atmen Sie erst einmal tief durch und analysieren Sie die Lage. Falls das Wasser einfach nur steht, können Sie sich Zeit lassen. Sollte der Wasserstand steigen, gilt es schnell einen Profi mit der Rohrreinigung zu beauftragen. Das ist aber die Minderheit der Fälle. Viel häufiger setzt sich das Rohr einfach zu. Dann sollten Sie erst einmal selbst probieren, ob Sie die Verstopfung lösen können. Eine Saugglocke ist dabei das Mittel der Wahl. Falls die Verstopfung sich sehr dicht am Abfluss befindet, können Sie diese möglicherweise auch mit der Hand, einer Klobürste oder einem anderen Hilfsmittel beseitigen.Tipps Rohrreinigung

Wenn Sie die Verstopfung auf eigene Faust entfernen konnten, empfiehlt es sich den Abfluss in Zukunft genauer zu betrachten. Wenn die Abflussgeschwindigkeit sich in den nächsten Tagen oder Wochen verringert, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir gehen der Sache auf den Grund und entfernen die Verstopfung im Abfluss oder im Abflussrohr endgültig. So haben Sie die Gewissheit, dass es in Zukunft nicht noch einmal zu einem identischen Problem kommt.

Holen Sie sich professionelle Hilfe

Sobald Sie feststellen, dass Sie die Verstopfung nicht alleine beseitigen können, müssen Sie sich um professionelle Hilfe kümmern. Auch wenn Sie das Waschbecken oder die Toilette erst am nächsten Tag wieder benötigen, ist eine unmittelbare Beseitigung enorm wichtig. Sonst kann die Verstopfung aushärten und am nächsten Tag wird es viel schwieriger werden, das Rohr wieder durchlässig zu machen.

Mit chemischen Rohrreinigern sollten Sie sehr vorsichtig sein. Immer wieder hören wir von Fällen, in denen zu große Mengen das Rohr beschädigt haben. Wir arbeiten natürlich umweltschonend ohne gesundheitsschädliche Chemikalien. Sie brauchen sich gar keine Gedanken machen, dass bei unserer Arbeit Schäden entstehen. Mit der Motorspirale oder einem Hochdruckspüler arbeiten wir sehr nachhaltig und erzielen hervorragende Ergebnisse.